Donnerstag, 3. November 2016

Softshellhandschuhe für mich

Hallo ihr Lieben,

endlich poste ich mal doch wieder recht regelmäßig was. Nur ordentliche Fotos von den noch nicht gezeigten Projekten für mich und auch manche der Kinder sind noch nicht entstanden.
Daher nun erstmal ein flinkes Zwischenprojekt was ich fix geknipst habe.

Es wird wieder kälter, meine "alten" Handschuhe haben das übliche Problem, dass sie einander vermissen und nur noch einer bei mir weilt. Alle vollständigen Paare die ich da habe sind entweder sehr winddurchlässig, oder ohne Reflektoren oder (zumeist) beides.
Daher gab es fix neue zum Radfahren im Winter. Den Arm raushalten zum Abbiegen ist ja schön und gut, aber nicht nur einmal wurde das von anderen Verkehrsteilnehemern nun schon im Dämmerlicht bereits nicht erkannt. Daher nun Handschuhe mit Reflektorband. Dann sehen das die Autofahrer auch und es wird für mich/uns hoffentlich ein wenig sicherer.

 Die Fäustlinge, denn ich brauch nun keine einzelnen Finger beim Radfahren. Schaltung und Bremse sind auch so einwandfrei bedienbar und es ist schlicht wärmer, sind aus dem Adventskalender von Näähglück (Sweet Winter 2014 glaub ich) .
 Vom Reflektorband was eigentlich für meinen Wintermantel gedacht ist habe ich je 2 kurze Stückchen an die Außenseite der Handschuhe genäht.
 Alles fix zusammengefügt und schon sind sie fertig. Ich habs euch extra mit Blitz fotografiert, damit es auch ja schön reflektiert :D .
Ich hoffe mit dem langen Bündchen geht das dann gut. sollte noch ein Paar folgen werde ich den Schnitt, der für Fleece ausgelegt ist, noch etwas weiter machen. Aber es geht auch so.
So nun fix zu RUMS mit meinen warmen Händen und mal schauen was die anderen so gezaubert haben.

Liebe Grüße
Iris

Kommentare:

  1. Wow! Sehr cool. Ich habe auch kürzlich Softshell vernäht und war wirklich postiv überrascht. Die Handschuhe sehen super aus.
    Beste Grüße, Rabea

    AntwortenLöschen
  2. Die Handschuhe sehen prima aus! Die Reflektorstreifen sind eine tolle Idee, und sieht auch gar nicht so schwer aus, das ganze. Toll!
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Danke,
    schwer ist es wirklich nciht. Softshell lässt sich ganz toll und einfach vernähen. Nur Wondercli
    Vps oder Dokumentenklammern sollte man haben, denn Stecknadeln gehen nciht so gut.
    Das Schnittmuster ist auch ganz simpel und gut anzupassen.

    AntwortenLöschen