Sonntag, 31. Januar 2016

Katjas TaiMe

Huhu,
und wieder eine Einzelvorstellung :)
Katjas tollen Halfbuckle kennt Ihr sicher schon vom Cover des Ebooks. Ich fand dieses Bild auf dem Titel einfach nur so aussagekräftig. Für mich zeigt es all das, was ich am Tragen so liebe. Die Nähe, Verbundenheit,Liebe und einfach dieses angenehme Gefühl im Bauch, wenn man das Kind ganz nah bei sich hat.
 Katja von KaSaLiZoMe hat ihre TaiMe aus einem Kokadi Tragetuch genäht. Ich finde die fröhlichen Farben auf dem schwarzen Tuch in Kombination mit der genauso fröhliche bunten Kopfstütze ganz toll.



Das große Mäuschen war zum Fototermin leider krank, aber zum Glück ist das ja garnicht mehr so schlimm, wenn man sich an Mama kuscheln kann.

 Mit den angebrachten Bändern kann man die Kopfstütze auch ganz einfach nach oben ziehen, wenn man auf dem Rücken trägt.

 Und erstaunlicher Weise passt auch die kleine Maus schon ganz gut in die Toddler Größe. Das Rückenteil ist noch etwas lang, aber an sich gehts schon :)

Danke, dass du dabei warst und mir bei diesem Großprojekt geholfen hast Katja.
Weitere "Einzelvorstellungen" der Tragen aus dem Probenähen bekommt ihr dann auch zeitnah zu Gesicht. Das Ebook zum Download findet ihr oben unter dem Reiter "Tutorials und Ebooks" oder gleich hier.

Liebe Grüße
Iris

Kommentare:

  1. Die Trage sieht ganz toll aus!
    Verleihst/vermietest du eigentlich auch einen TaiMe von dir?
    Es ist nur eine Anregung von mir. Ich bin im Moment mehr an Tragetüchern interessiert, aber ich habe auch ein paar Tragen probiert (und eine gekauft). Es passt ja nicht jede Trage für jeden Tragenden und Tragling. Vielleicht könntest du mit einem Verleihservice noch ein paar mehr Tragemamas überzeugen, sich nach deinem Schnitt eine TaiMe zu nähen oder nähen zu lassen.
    LG Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kate,
      das ist eine wirklich gute Idee an der ich auch schon ein Weilchen knabber. Ich würde das gern machen, aber die Randbedingungen sind ja nicht soo einfach ;)
      Also wer im Raum Dresden eine testen möchte kann dies gern bei mir tun (hab aktuell aber nur eine Toddler als Fullbuckle hier). Ich denke ein Liste mit den mittlerweile vorhandenen TaiMes wäre eine gute Sache. So kann jede vielleicht bald Tragemama schaun ob in ihrer Nähe eine ist.
      Ich werde aber auch mal planen in wie weit so eine Leihtrage funktionieren könnte. Danke für diese Anregung.
      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen