Samstag, 16. Januar 2016

Prinzessinnen-Puschen

Huhu,
schon vor Weihnachten teilte mir die Maus mit, dass wir ihre Puschen für die KiTa reparieren müssen. Tjaaa Also zu retten war da nix mehr. Sie hatte sie auch für den Sport benutzt, damit Fußball gespielt und  "Wir sind dann so auf Fußspitzen gelaufen. Das war lustig, das hab ich dann ganz viel gemacht."


Nunja. Nix zu retten. Sohle an den Spitzen durch und sie waren auch eh schon etwas knapp in der Länge.
Also wollte sie neue. Mit einer Prinzessin drauf. Öhhhm? Ich hab keine Stickmaschine sie hatte da welche bei einer KiTa Freundin gesehen. Tja kann ich nicht ändern. Wir haben uns auf "Mit schicken Girlanden und Kronen" geeinigt.

 Ich konnte sie vom etwas festren blauen Leder überzeugen. Die Verzierungen mussten dann aber rosa und lila sein. Ich hab einfach einen Streifen rosa Leder aufgesteppt, rosa Zackenlitze dazu und die offene Lederkante mit elastischem Schrägband (FOE) abgeschlossen.
Das Leder war dummerweise nur noch knapp und ich hab die Sohlen ohne NZ zugeschnitten *Kopf-->Wand* darum lagen die halbfertigen Schuhe nun seit einem Monat rum bis heute endlich die neue Lederlieferung ankam. (Nein ich musste nicht so lange auf das Leder warten ich hatte dauernd anderes im Kopf und die Puschen schon fast vergessen, da ja keine KiTa war)

Das ist dann das bisschen Leder was ich bestellt habe :D 1kg 15Bögen in A4. In echt leuchten die Farben viel mehr und das in der mittleren Reihe sind ein kräftiges Pink und ein dukles schönes Lila.
Jetzt können die Füße der Zwerge wieder wachsen und ich kann noch für viele Babys Willkommensgeschenke nähen.
Verlinkt bei Meitlisachen.
Genäht nahc meinem Freebook Puschelig.

Liebe Grüße
Iris

Kommentare:

  1. Sehr schick, aber nicht kitschig :-) Da habt Ihr Euch doch auf einen guten Kompromiss geeinigt...

    Ich hab auch grad erst Leder bestellt und ein paar Kindergartenschuhe sollen genäht werden (mit Gummisohle, da bin ich schon gespannt, wie ich das hinkrieg)

    Wo hast Du das Leder bestellt? Die Farben ehen schön aus.

    Liebe Grüße!
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    ich hab über den Amazonas bei ds-Leder bestellt. Dort gibt es 1kg Restepakete in unterschiedlichen Stückgrößen. Ich hab für die Puschen mindestens A4 gewählt und im Kommentar um fröhliche Farben gebeten.
    Bin damit jetzt auch wirklich zufrieden.
    Auf die Gummisohle bin ich gespannt und freu mich die fertigen Schuhe bei dir zu sehen.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, fröhliche Farben sind gut! Ich habe hier mehrere Farbtöne bestellt und fast nur trübe, dezente Farben erhalten :-(

      Wieviel A4-Stücke sind denn bei 1kg in etwa drin?

      Liebe Grüße!
      Anja

      PS: Ich mach noch nen neuen Beitrag fertig, will doch mal die ersten Puschen nach Deinem Schnittmuster zeigen :-)

      Löschen
  3. Hallo,kleiner Tipp: passt bisschen auf, welches Leder ihr bestellt. Es sollte möglichst in Deutschland gegärbt sein, denn sonst könnten da einige Chemikalien enthalten sein, die für die Kinderfüße nicht förderlich sind...
    Ich nähe auch gern Kinderschuhe: hier sind ein paar Designbeispiele: http://wertdernatur.de/2015/05/hausschuhe-aus-leder-und-stoff/
    VG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      das habe ich leider auch schon feststellen müssen.
      Zum Glück gelangen hier die Chemikalien nciht bis an die Kinderfüße, da ich selbst stark darauf reagiere und das Material dann garnicht erst vernähen kann ohne Medikamente einnehmen zu müssen. Da kann ja dann was nicht stimmen ;)

      Deine Schuhe aus dem Link sehen toll aus.
      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen