Donnerstag, 20. August 2015

Das erste Kleid und der Nähbloggerkatalog

Hallo ihr Lieben.
heute möchte ich euch das erste Kleid, dass ich je genäht habe zeigen. Dies ist nun bereits 4 Jahre her und ich trage es noch immer gern zu kleineren Anlässen.
Der Schnitt ist vom Verlag der Frau und auch der Stoff ist ähnlich alt, denn diesen habe ich aus dem Fundus meiner Mama übernommen. Eigentlich gehört in den Rücken ein Reissverschluss, aber davor hatte ich damals (ohne wirkliche Anleitung) zu viel Angst und habe mich an die ja sooo viel einfachere Schnürung gewagt.

Das Kleid lag eigentlich schon eine ganze Weile bereit um mal irgendwann mal ein Bild zu knipsen. Als ich dann über die Aktion von Susanne von mamimade gestolpert. Sie sagt in vielen guten Worten etwas ganz simples, was vermutlich fast jeder von uns auch am Herzen liegt und in den Augen brennt.

Keine Ausbeutung
Mode ohne Tränen
Unser Zeichen
 



Diese Initiative möchte ich gern unterstützen, teilen und bewundern.
Darum die Fotos dieses mal mit Hilfe eines semiprofessionellen Amateurs ;)
Und nun genug Worte zu später Stunde, hier sind die Bilder, die was geworden sind.



Und da heute Donnerstag ist wandert dieser Post noch zu RUMS und ich schau mir noch flink an, was die Anderen nur für sich gezaubert haben.

Kommentare:

  1. Schön ist dein Kleid. Und beim Anschaun hab ich mir gedacht, Respekt, mit Schnürung und Ösen :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :)
      ja und ich hab das damals als leichtere Alternative zu einem Nahtverdeckten Reissverschluss gesehen. Jetzt lache ich darüber gern, aber die Schnürung finde ich auch viel schöner. Das passt mehr zu mir und zum Kleid.

      Löschen
  2. Pfoah! Sowas würd' ich mich nicht trauen .. zu nähen, wohlgemerkt :-)
    Vielen Dank
    genialer Beitrag
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Es steht dir ausgezeichnet, dein Protest-Outfit! Die Schürung - toll!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    ich habe dich schon mal angemailt, bin womöglich im SPAM gelandet. Bitte kontaktiere mich wegen deinem Nähbloggerinnen-Katalog-Beitrag
    mamimade(at)gmx(punkt)net
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen