Dienstag, 2. August 2016

Herrenhemd wird Sanna

Hallo :)

heute möchte ich auch mal am Dienstag etwas nur für mich zeigen.
Die liebe Sophie motzt nach und nach alle ihre "alten" Schnittmuster auf und suchte so vor Kurzem Designnäher für die Hose Sanna.
Das finde ich wunderbar, denn so sind auch frische Bilder im E-Book und es konnten auch noch Materialien, neben dem für das Modell bewährten Jersey und Sweat) getestet werden.
Ich habe "nur" 2 Hosen genäht. Beide in kurz, da es ja sommerlich warm ist (öhm sein sollte) :)

Hier seht ihr was alles neu ist und ich zeig euch derweil mein erstes Modell.

Grundlage war dieses sommerlich dünne Hemd in XXXL.




 Für die Version aus Webware sollte 2 Größen größer zugeschnitten werden. Also habe ich in 40 genäht und das Bündchen normal (36) gewählt.
Zusätzlich zur im E-Book beschriebenen aufgesetzten Tasche habe ich noch die Hemdtasche und eine seitliche Cargohosen-Tasche (wie nennt man das? :D ) angebracht.

  Das Shirt ist auch vom Näähglück, aber das zeige ich euch ein andermal ausführlich.
So wandert nun meine (farblich nicht ganz überzeugende, ich mags dann doch eher dunkel, aber Färben geht ja auch noch immer) Sommershorts zum creadienstag und ich arbeite brav weiter.

Liebe Grüße
Iris

Kommentare:

  1. Find ich richtig Cool dein Upcycling Iris :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Danke :)
    Ich hab noch 3-4Hemden in gleicher Größe hier, aber die sind wahrlich nicht meine Farben. mal sehen was daraus so wird. Vielleicht ein Kleid oder Rock für die Maus? Kindershorts (das werden dann mehr als eine je Hemd :D ) Es gibt sicher 1000 Ideen.

    AntwortenLöschen