Freitag, 22. September 2017

Chalkbags für die Freu(n)de

Hallo Ihr Lieben,

so nun endlich mal wieder ein Nähzeug-Post. Entstanden sind in etwas abgewandelter Form zur hier gezeigten Anleitung zwei Chalkbags für meine Kletterbegleitungen. Beide sind aus Leder und dadurch robust und abwaschbar. Das hat sich bei meinem und dem für die Maus (hier neben ihrer Hose zu sehen) ja bewährt. Da es um meinen allerdings Streit mit dem Herren im Haus gab hier nun sein neuer Begleiter:

Hier habe ich die Maße abgewandelt und das ganze um 4 cm höher gestaltet. Dazu habe ich seitlich eine Schlaufe aus Gurtband mit einem D-Ring angebracht. Er hat da jetzt noch einen kleinen Karabiner für den Spintschlüssel und ähnliches dran.

 Wichtig war Ihm, dass es nicht zu bunt wird, aber Quatsch darf natürlich sein. Daher wird das Zugband nun von einem Sternchen Kordelstopper ausgek***t. Das Kerlchen habe ich mal am Straßenrand gefunden da lag es ganz traurig rum und durfte mitkommen.

Eine weitere Abwandlung ist die Anbringung der Gurtbanschlaufen hinten am Beutel. Ich habe zunächst eine Schlaufe genäht, aber noch 4 cm vom Gurtband frei gelassen. Das wurde dann unter den umgeschlagenen Rand des Innensackes geschoben und mit diesem angenäht. Das hält bis jetzt ganz gut, denn all zu viel Belastung ist an der Stelle nicht.

Der zweite Beutel ging an einen Freund (der mir dafür jetzt Pizza mit Käserand versprochen hat ich bin gespannt auf die Kochkünste :D ).
 Hier durfte es bunt sein und die Abmessungen entsprechen meinem Chalkbag. Weil das rote Leder etwas dicker ist war meine Maschine der Meinung man müsse den Kreuzungspunkt nicht absteppen, daher ist dieser kleine Berg entstanden. Find ich auch sehr passend und wurde auch vom neuen Besitzer freudig als Hingucker entdeckt.
 Zusätzlich zu einer kleinen Gurtbandschlaufe an der Seite gibt es bei diesem Exemplar noch ein Band mit Mini-Karabiner für den Schlüssel und Ähnliches. Dieses habe ich genau wie die hinteren Schlaufen mit unter dem Rand des Innenbeutels befestigt.
 Zugezogen sieht das dann so aus und wenn ich noch weiter darüber nachdenke mag ich am liebsten gleich wieder Bouldern gehen :)

Und weil sich alles so über die Chalkbags gefreut haben und ich mich wohl noch viel mehr freue endlich mal wieder was zu zeigen gehen die zwei nun zum Freutag.

Liebe Grüße
Iris

Kommentare:

  1. Liebe Iris,
    eine Chalkbags sehen klasse aus...vor allem das Sternchen als Kordelstopper mag ich. Es könnte auch die Zunge raus stecken...auch wenn die ganz schön lang wäre. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Ach, schön, vor allem der erste gefällt mir richtig gut und die Anleitung muss ich mir mal anschauen, von mir wünscht sich nämlich auch jemand einen Maggi-Beutel.
    Ich hätte ja jetzt eher auf waschbares Material gesetzt, aber Leder ist vielleicht auch eine gute Idee.
    LG Malou

    AntwortenLöschen